Fit mit/trotz Handicap!


Entstehungsgeschichte

Olaf von weitermitplanb.org, den ich in einer Schlaganfall Gruppe bei Facebook kennengelernt habe, hatte die Idee einen Schrittanzahl Wettbewerb zu starten.
Ich fand diese Idee direkt sehr gut, motiviert ein Wettbewerb doch zusätzlich.
Das erste Ziel legte Olaf auf 50.000 Schritte in 7 Tagen.
Erst hatte Olaf die Idee die Werte händisch zu erfassen bzw. auszuwerten.
Nach längerer Suche und ausprobieren diverser Apps fand ich dann die App Pacer, sie war als einzige in der Lage die Schritte in einem Wettbewerb auszulesen und nicht nur die Strecke.

Was ist das? Was brauche ich zum mitmachen?

Pacer

Pacer ist wie bereits gesagt eine Fitness-App welche für das dokumentieren seiner sportlichen Aktivitäten und des Gewichts genutzt werden kann. Sie legt den Focus auf Sport mit den Füßen, also laufen, wandern oder einfaches spazieren gehen. Wenn man verschiedene Sportarten betreibt gibt es sicherlich bessere Apps. Aber wir beide, sind wir mal ehrlich sind doch froh überhaupt wieder normal gehen zu können.

Olaf und ich besitzen beide (unterschiedliche) Smartwatches mit integriertem Schrittzähler. Zudem besitzen wir beide ein iPhone worauf die kostenlose App Pacer (Link direkt zum Apple AppStore) installierten lässt. Sie ist aber auch für Android bei Google Play erhältlich.
Eigentlich reicht also das Handy und die jeweilige kostenlose App. Tracker von Garmin und Fitbit können mit einem Premium Konto direkt mit der App verbunden werden.

Gruppe in Pacer

Ich habe eine Gruppe in Pacer gegründet.
Fit mit/trotz Handicap! Diese ist natürlich für jeden zugänglich. Einfach auf diesen Link klicken oder den angezeigten QR Code abscannen um direkt zur Gruppe zu gelangen.
Über diese Gruppe kommt man dann einfach zu den jeweiligen Herausforderungen.
Ein teilnehmen an den Herausforderungen ist aber auch ohne Beitritt zur Gruppe möglich.

Aktuelle Herausforderung

50.000 Schritte in einer Woche, maximal 10.000 Schritte am Tag
Zeitraum vom 19.05. – 26.05.

hier klicken um teilzunehmen